Theaterstück „Ein Känguru wie Du“: weitere Aufführungen im Februar

KänguruSie sind wieder da: Django, das boxende, schwule Känguru und seine tierischen Freunde Pascha und Lucky.

Eine öffentliche Aufführung des Theaterstücks „Ein Känguru wie Du“ findet am 10. Februar 2019 um 16.00 Uhr in der Abtei Neumünster, Salle Robert Krieps, statt. Kartenreservierungen unter: billetterie@neimenster.lu oder Tel.: +352 26 20 52 444.

Eine offene Gesellschaft zeichnet sich dadurch aus, wie sie mit Minderheiten oder dem Anderssein umgeht. Gemeinschaft und Kommunikation sind Voraussetzungen für ein gelungenes Miteinander. Demokratie kann nur funktionieren, wenn niemand wegen seiner ideellen, spirituellen, kulturellen und sexuellen Präferenzen ausgegrenzt wird.

In dem Aufruf der UNESCO „Call for Action“, der im November 2016 vom Minister für Bildung, Kinder und Jugend unterschrieben wurde, verpflichtet sich Luxemburg zu einer inklusiven und gerechten Bildung für alle Schüler*innen, die frei von Diskrimination ist, die die Rechte von LGB,T,I Kindern und Jugendlichen stärkt, die ihnen das Recht auf ein sicheres Lernumfeld zusichert und die gegen jegliche Form von Gewalt im Hinblick auf die sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität eines Menschen gerichtet ist.

Vorurteile, mangelndes Verständnis und Unkenntnis sind Nährboden für Diskriminierungen und Gewalt. Genau da setzt das Theaterstück „Ein Känguru wie Du“ für Kinder der Zyklen 3 und 4 an. Es behandelt auf vielschichtige Weise die Themen von Klischees, Vorurteilen, Intoleranz und Ausgrenzung. Es zeigt, was vorschnelle Urteile anrichten können. Und es ist ein Plädoyer für den Wert der Freundschaft, die keine Grenzen kennt, weder die von Religionen, politischen Überzeugungen oder der sexuellen Orientierung.

Zur Vor- und/oder Nachbereitung des Theaterstücks und seinen vielfältigen Themen hat der Service de coordination de la recherche et de l’innovation pédagogiques et technologiques (SCRIPT) zusammen mit dem Zentrum fir politesch Bildung (ZpB) und dem Centre d’information gay et lesbien (CIGALE) ein Begleitheft mit Hintergrundwissen und Übungen, einer Auflistung von Beratungsstellen sowie Literaturhinweisen erstellt. Der Lehrplan für die vier Lernzyklen der Grundschule bietet in diesem Kontext in den Unterrichtsfächern Éveil aux sciences, Sciences humaines et naturelles und Vie et société zahlreiche Anknüpfungspunkte, um die verschiedenen Themen zu behandeln.

Dieses Begleitheft kann aber auch unabhängig vom Theaterstück genutzt werden, um junge Menschen dazu anzuregen, sich mit Diskriminierung und deren Ursachen auseinanderzusetzen. Das Heft findet sich als PDF zum Download unter www.script.lu sowie unter https://zpb.lu/pedagogical_cpt/ein-kaenguru-wie-du/.

Die nächsten Aufführungen für Schulklassen finden vom 11. – 13.02.2019 jeweils um 10.00 Uhr in der Abtei Neumünster statt.

  • Mis à jour le 30-01-2019